Achensee,  Aussichtsreiche Wanderung,  Leichte Wanderung,  Tirol,  Wanderungen

Besinnungsweg Achensee: Wanderung über den Besinnungs-Dien-Mut-Weg – ein Erfahrungsbericht

Ihr sucht nach einer besinnlichen kurzen Wanderung mit schönen Aussichten über den Achensee? Dann ist der Besinnungsweg Achensee euer Geheimtipp für eine schöne Wanderung am Achensee.

Der Besinnungs-Dien-Mut-Weg ist wie oben schon beschrieben genau der richtige Weg, wenn ihr nach Ruhe und Besinnung am Achensee sucht. Bei dieser kurzen Wanderung sollen wir zur Ruhr kommen, uns den Flyer Besinnungs-Dien-Mut-Weg St. Notburga zur Hand nehmen und uns auf die verschiedenen Eindrücke fokussieren:

– Laute Menschen führt er in die Stille

– Gestressten bietet er Ruhe

– Traurigen schenkt er Hoffnung

– Zweiflern eine Ahnung von Gott

– Die Verdiener lehrt er das Dienen

Flyer Besinnungs-Dien-Mut-Weg St. Notburga vom Achensee Tourismus

Was hat es mit dem Bessinungsweg Achensee auf dich?

Hinter dem Weg steckt eine schöne Geschichte, die ihr ebenso in dem Flyer Besinnungs-Dien-Mut-Weg St. Notburga abgedruckt findet. Die Geschichte bezieht sich auf die heilige Notburga, welche im 13. Jahrhundert in der Gegend lebte und auf Magd arbeitete. Nach ihrem Tod wurde sie als Heilige verehrt. Ihr zu Ehren und dem Menschen, die im Tal weiterhin als „Dienst an den Menschen“ tätig sind wurde dieser Weg errichtet. An mehreren Stellen gibt es Sprüche, welche teilweise Sprüche oder Verse aus der Bibel sind – zu ihnen gibt es die Erklärungen in dem Flyer und ich werde im nachfolgenden auch noch darauf eingehen.

Verlauf der Wanderung Besinnungsweg Achensee

Wir haben diese Wanderung wieder mit Outdooractive getracked und können euch so prima den Routenverlauf zeigen:

Ich habe die Route auch auf Komoot getracked, falls ihr diese App lieber nutzt:

Parken am Besinnungsweg Achensee

Der Wanderweg geht genau ab dem Parkplatz „Besinnungsweg“ ab. Ihr findet den Parkplatz zwischen Maurach und Pertisau, etwa 150m nach dem Seehotel St. Hubertus auf der rechten Seite. Der Parkplatz ist gebührenpflichtig und hat einen Parkscheinautomat, also vergesst nicht euer Kleingeld. Achtung beim Einwerfen von Kleingeld, bitte immer passend, da der Automat bei mir kein Wechselgeld rausgegeben hat.

Die Highlights des Besinnunsweg Achensee

Dient einander wie Stufen und Glander

Am Eingang befinden sich direkt die ersten Highlights und jedes Highlight ist verbunden mit einer Botschaft, die ihr dem Flyer Besinnungs-Dien-Mut-Weg St. Notburga entnehmen könnt. Das Praktische: ihr findet den Flyer zu Beginn der Wanderung auf der Rückseite des großen Fragezeichens oder aber ihr habt ihn als Onlineversion auf eurem Smartphone dabei.

Schon am Anfang merke ich, dieser Weg wird ein nicht ganz einfacher Weg sein: der Weg beginnt mit Stufen und schmalen steilen Abschnitten. Doch das ist so gewollt und soll uns vermitteln,

Es ist aber grundsätzlich eine einfache Wanderung, da nicht allzu lang und immer wieder unterwegs Rastmöglichkeiten kommen wie nette Bänke – zum Ausruhen und Besinnen.

Geh durch das enge Tor es führt zum Leben

Heilige Notburga

Gott zu dienen ist die höchste Ehr

Den frohen Diener liebt der Herr

Meine grünen Flügel dienen Dir als Schatten

Während der Wanderung habt ihr immer wieder Ausblicke, an den Bäumen vorbei, Richtung Achensee. Das bietet einen schönen Kontrast zwischen dem dunkleren Wald und dem, bei guten Wetter, hell strahlenden Achensee.

Der Größte von euch ist Diener für alle

Gibts im Land koa Liebe mehr stirbt die Quell der Brunnen leer

Das finde ich einen super Spruch, denn was wäre die Welt auch ohne Liebe? Das ist für mich eine wirklich schwere Vorstellung und letzendlich könnte wohl nichts mehr Fortbestand haben. Denn auch wenn wir weiter denken und nicht nur die Liebe unter zwei Menschen nehmen – sondern die Liebe zur Tätigkeit, zur Natur, zu Tieren… würden Menschen nicht mehr aus Liebe oder Leidenschaft agieren, wäre unsere Welt wohl gänzlich eine Andere. Wie heißt es immer so schön, wenn etwas richtig gut ist? Dann wurde es mit Liebe gemacht.

Einer trage des anderen Last, der Starke dem Schwächeren, der Gesunde dem Kranken, der Jüngere dem Älteren

Auch hier wieder eine schöne Stelle und ein schöner Spruch: Einer trage des anderen Last. Die Welt wäre ein so viel besser Ort, wenn jeder sich daran halten würde. Mit Unterstützung gelingt alles und so liegt es in unserer Hand, ob ein Schwächerer stärker sein kann, ein Kranker gesünder oder ein Älterer sich wieder weniger alt fühlt. Wir können all denen, die unsere Hilfe brauchen unter die Arme greifen und ihre Leben so wieder glücklicher machen. Ich denke nichts gibt so viel Kraft, wie wenn man krank ist und man hat liebende Menschen um sich herum.

Du kannst nicht zwei Herrn dienen

Der barmherzige Vater

Leitet und sichert einander wie dieses Glander

Zwei Wege kann man gehn, der eine ist breit und bequem, der andere steil und beschwerlich, manchmal auch gefährlich. Es lohnt sich diesen zu gehn: es ist der Dienmut-Weg.

Flyer Besinnungs-Dien-Mut-Weg St. Notburga vom Achensee Tourismus

Das meiner Meinung nach absolute Highlight dieser Wanderung ist diese große Statue die „Hand Gottes“, wie sie hier Richtung Achensee und Himmel ragt:

Die Hand Gottes: wer dient unbegrenzt?

Von hier habt ihr nochmal eine hervorragende Aussicht auf den Achensee und eine Bank zum Rasten. Bis hierhin habt ihr nun schon einige Eindrücke sammeln können und es empfiehlt sich hier nun kurz zu verweilen und das Ganze auf sich wirken zu lassen.

Die Pendion Dienmut – Wer dem Gast dient, dient Gott
5 waren geladen, 10 sind gekommen – gieß Wasser in die Suppe sind alle willkommen

Das ist einer meiner Lieblingssprüche auf dieser Wanderung. Über Besuch freue ich mich tatsächlich immer und ich bin froh, wenn ich meinen Gästen zu ein paar netten Stunden oder leckerem Essen verhelfen kann. Tatsächlich ist es auch noch nie passiert, dass einer meiner Gäste, das Haus hungrig verlassen hat. Denn das ist das Schöne: wenn man das Essen teilt oder es für alle steckt, reicht es meistens für alle.

Wer trägt dich zur Höhe empor – die Stüzen, das Seil, der Motor
Der Lift öffnet die Höhen, das Dienen den Himmel

Das schönste auf der Welt, Diener sein ohne Geld

Ihr wisst, dass ihr am Ende des Besinnungsweg Achensee seid, wenn ihr auf die Rodlhütte stoßt:

Rodlhütte

Die Rodlhütte hatte, als ich diese Wanderung Anfang April gemacht habe, zu. Sie hat aber auch einen Sommerbetrieb und mit Sicherheit lädt sie dann mit einer leckeren Jause zu einer Halbzeitpause ein, ehe man den Rückweg antritt. Ich habe sie euch trotzdem zur Vollständigkeit hier einmal fotografiert:

Ihr könnt, wenn ihr die Wanderung lieber als Rundweg gehen wollt, auch an der Rodlhütte weiter Richtung Pertisau wandern und dann unten am Uferweg des Achensees zurück zum Parkplatz wandern.

Fazit zur Wanderung Besinnungsweg Achensee

Der Besinnungsweg Achensee ist wirklich gelungen und es gibt so viel zu entdecken. Mich hat der Weg zum Nachdenken angeregt. Ich habe während der Wanderung Dinge bewusster wahrgenommen und überlegt, wie ich mein Leben wahrnehme und wie ich es für mich und meine Mitmenschen verbessern kann. Geleitet wurde ich durch die verschiedenen Sprüche und das Begleitheft, dem sogenannten Flyer Besinnungs-Dien-Mut-Weg St. Notburga.

Ich hätte hier zu jedem einzelnen Highlight etwas schreiben können, aber das hätte wohl diesen Beitrag etwas gesprengt. Zudem bin ich der Meinung, dass sich jeder individuell auf den Besinnungsweg Achensee einlassen sollte. Jeder ist individuell und nimmt Dinge anders war und das ist auch gut so. Dieser Weg gibt allen ausreichend Zeit um dort zu verweilen, wo man es für richtig hält und sich dort Gedanken zu machen.

Dieser Weg gibt Denkanstöße und es geht nicht darum, schnell einen Gipfel zu erreichen. Man sollte sich genügend Zeit nehmen und ohne Eile hier erscheinen, sich darauf einlassen, um möglichst viel daraus zu schöpfen.

Da ich sowieso nochmal wieder kommen muss, um im Sommer die Rodlhütte testen zu können, werde ich dann die Variante zwei nochmal testen: die Rundwanderung über Pertisau und euch diese dann tracken und nochmal hier veröffentlichen.

Der Weg hat dadurch, dass er durch einen Wald geht, überwiegend schattige Stellen, welche eine gute Abkühlung bei heißem bzw. sonnigen Wetter bieten können. Gerade für heiße Sommertage also eine willkommene Erfrischung.

Ihr seid in den Wandergenuss gekommen und habt Lust auf mehr Wanderungen? Ich habe euch unter Achensee noch einige Wanderung am Achensee sowie in der Region Achensee veröffentlicht. Gerne könnt ihr euch auch weitere Wanderungen in Tirol ansehen.

Wenn ihr mehr Besinnlichkeit in euren Alltag einbringen wollt, kann ich euch auch meinen Beitrag empfehlen, WARUM DIESES BUCH NICHT AUF DEINER REISE FEHLEN SOLLTE, wo es darum geht sich jeden Tag 10 Minuten Zeit zu nehmen, um das Leben verändern zu können hin zu mehr Glück und Zufriedenheit.

Ich kann euch folgende weitere Wanderung am Achensee empfehlen:

WANDERUNG ZUR GAISALM VON PERTISAU – MITTELMEERFEELING AM ACHENSEE

Wanderführer/Reiseführer die wir euch für die Region empfehlen können:


Merke dir diese Wanderung

Sicherlich lässt du dich manchmal auch auf Pinterest inspirieren und hast dort die ein oder andere Pinnwand. Ich liebe Pinterest auch und nutze es einmal privat für mich um zb DIY Ideen zu sammeln, Rezepte oder eben auch Ausflüge. Für euch teile ich dort eben auch alle Blogbeiträge, klicke auf eines der nachfolgenden Bilder und merke dir diese auf Pinterest. Du hilfst so damit, das dieser Beitrag auch weiter von anderen Menschen gefunden wird:

Summary
Besinnungsweg Achensee: Wanderung über den Besinnungs-Dien-Mut-Weg - ein Erfahrungsbericht
Article Name
Besinnungsweg Achensee: Wanderung über den Besinnungs-Dien-Mut-Weg - ein Erfahrungsbericht
Description
Ihr sucht nach einer besinnlichen kurzen Wanderung mit schönen Aussichten über den Achensee? Dann ist der Besinnungsweg Achensee euer Geheimtipp. Der Besinnungs-Dien-Mut-Weg ist wie oben schon beschrieben genau der richtige Weg, wenn ihr nach Ruhe und Besinnung sucht.
Author

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert